Die lokale AfD hat für den 2. Mai eine Demonstration unter dem Motto “Seid wachsam! – Demo für das Leben” angekündigt. Sie will dort gegen die Beschränkung der Freiheitsrechte und gegen die Instrumentalisierung der Corona-Krise durch die Regierung demonstrieren. Wenn man sich jedoch die sicherheitspolitische Agenda der Partei und ihr Ziel der “illiberalen Demokratie” anschaut, wird schnell klar, dass die Demo ein Versuch der Partei ist, das Unbehagen an der aktuellen Krisensituation politisch für sich zu nutzen und nicht die uns verbliebenen Freiheitsrechte zu verteidigen.

Das Offene Antifa Treffen Freiburg ruft dazu auf den extremen Rechten am 2. Mai nicht die Straße zu überlassen!

Categories: Newsticker 1 likes

Comments are closed.