Am 17. Februar stach ein 70 jähriger deusch-russischer Rassist in Heilbronn ohne Vorwarnung auf 3 Geflüchtete ein. Er verletzte einen afghanischen Jugendlichen dabei schwer, ein Iraker und ein Syrier erlitten leichte Verletzungen. Der zuständige Staatsanwalt bewertet die Tat lediglich als gefährliche Körperverletzung und lies den Täter laufen. Die Polizei erklärte beschönigend, dass der Täter nur „ein Zeichen gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik setzen“ wollte. In Heilbronn versuchen Stadt und Polizei schon […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 31. Mai 2017 sollte in Nürnberg ein Berufsschüler nach Afghanistan abgeschoben werden. Zu diesem Zweck wollte die Polizei ihn vor den Augen seiner Mitschüler*innen direkt aus dem Klassenraum heraus abführen. Die wollten das jedoch nicht hinnehmen und reagierten mit hunderten anderen Menschen auf den Abschiebeversuch mit lautstarkem Protest und einer Blockade des Polizeiwagens, in dem der Schüler weggebracht werden sollte. Bei dem gewaltvollen Vorgehen der Polizei gegen die insgesamt […]

Categories: Aufrufe, News 0 like

2017 wurden insgesamt 3450 Menschen aus Baden-Württemberg gegen ihren Willen abgeschoben, darunter 73 Personen aus Freiburg. Am 11. Januar fand dann die erste Sammelabschiebung im neuen Jahr statt: 64 Menschen wurden in den Kosovo abgeschoben. Am 17. Januar startete der zweite Flug in Richtung Serbien und Mazedonien. Gegen ihre Willen an Bord waren 67 Personen. Am 19. Januar wurde dann nach Albanien abgeschoben (16 Menschen). Am 24. Januar fand eine […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 7. Dezember wurden 35 Menschen gegen ihren Willen in den Kosovo abgeschoben. Am 12. Dezember startete der nächste Abschiebeflug in Richtung Serbien und Mazedonien mit 56 Menschen an Bord. Schon am 6. Dezember wurden erneut 27 Menschen in das angeblich sichere Bürgerkriegsland Afghanistan abgeschoben. Hunderte Menschen demonstrierten am Abschiebeflughafen Frankfurt dagegen. Und auch der Protest auf der Straße ebbt nicht ab: Am 9. Dezember protestierte weit über 1000 Menschen […]

Categories: Newsticker 0 like

Im Monat Oktober gehen die Abschiebungen aus Baden-Württemberg weiter: Am 6. Oktober wurden 60 Personen über den Baden-Airpark in den Kosovo abgeschoben, darunter 4 Menschen aus Freiburg. Am 13. Oktober dann 74 Menschen nach Serbien und Mazedonien, die überwiegende Mehrheit von ihnen Angehörige der Roma-Minderheit. Auch aus Freiburg wurde eine Person abgeschoben, welche einen Tag vor der Abschiebung bei einer großangelegten Polizeikontrolle festgenommen wurde. Am 24. Oktober startete dann ein […]

Categories: Newsticker 0 like

Unter diesem Motto organisiert das Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung von Oktober bis Dezember eine Veranstaltungsreihe: In der ersten Veranstaltung am 24. Oktober schildert der Historiker Heiko Haumann anhand der Akte Zilli Reichmann die Geschichte der Sinti im 20. Jahrhundert. Am 6. November wird über die aktuellen Verschärfungen des Asylrechts diskutiert und erläutert wie diese flüchtlingssolidarische Arbeit massiv erschweren. Prof. Sabine Hess wird am 20. November über die Abschottung an […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 13. September wurden 11 Menschen gegen ihren Willen in das Bürgerkriegsland Afghanistan abgeschoben, rund 180 Menschen protestierten am Flughafen Düsseldorf dagegen. Am 29. September wurden 22 Menschen nach Albanien abgeschoben, davon eine Person aus dem Abschiebeknast Pforzheim. Über zwei exemplarische Einzelschicksale hat Radio Dreyeckland berichtet: Die Familie Sherifis aus Ettlingen wurde trotz großer Unterstützung zur „freiwilligen Ausreise“ genötigt, die Familie Jashari aus Oberkochen (Ostalbkreis) ist akut von Abschiebung bedroht. […]

Categories: Newsticker 0 like

Auch im August wurde weiter abgeschoben: So wurden am 10. August 12 Menschen gegen ihren Willen in den Kosovo abgeschoben, darunter eine Person aus Freiburg. Am 17. August dann erneut 32 Menschen nach Serbien und Mazedonien. Gleichzeitig dauern die repressiven Maßnahmen gegen Geflüchtete und Unterstützer*innen an: Das Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wertet nun Handys von Flüchtlingen aus, die italienische Regierung beschlagnahmt Rettungsschiffe und versucht humanitären Seenotrettern ihre Arbeit […]

Categories: Newsticker 0 like

3. Oktober // 13:00 Uhr // Johanneskirche Freiburg Flüchtlingspolitik besteht seit dem kurzen Sommer der Willkommenskultur in immer neuen Maßnahmen, die vier Ziele haben: – Flüchtende sollen daran gehindert werden, Europa und Deutschland zu erreichen. Denn: Wer es nicht lebend hierher schafft, der kann auch keinen Asylantrag stellen. Deshalb wurde die Überwachung der Außengrenzen weiter ausgebaut und nicht nur mit der Türkei, auch mit einigen nordafrikanischen Ländern wurden Abkommen geschlossen, […]

Categories: Aufrufe 0 like

Erneut wurden etliche Menschen gegen ihren Willen aus Baden-Württemberg abgeschoben. Am 6. Juni 32 Personen in den Kosovo, am 27. Juni dann 48 nach Serbien und Mazedonien, davon überwiegend Angehörige der Roma Minderheit, welche in diesen Ländern massiver Diskriminierung und offenem Rassismus ausgesetzt sind. Gegen die fortgesetzte Politik der Abschiebungen, allein in Freiburg 55 Abschiebungen in 8 Monaten, demonstrierte in Freiburg am 27. Juni mehr als 350 Menschen. Bei einem […]

Categories: Newsticker 0 like