Vom 14. bis zum 30. März finden in Freiburg die internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Es gibt ein umfangreiches Programm aus Vorträgen, Filme, Workshops, Infoständen und einer Party. Wir beteiligen uns mit dem Workshop “Die Misere des Antirassismus” am 23. März.

Categories: Newsticker 0 like

Am 18. Februar wurden 38 Menschen in das Bürgerkriegsland Afghanistan abgeschoben. Gegen die Abschiebung gab es Proteste am Frankfurter Flughafen. Eine Sammelabschiebung in Richtung Kosovo fand am 20. Februar statt. Betroffen waren 16 Personen. Am 25. Februar wurden 17 Menschen gegen ihren Willen nach Serbien und Mazedonien abgeschoben. Mehr als die Hälfte der Betroffenen waren Angehörige der in diesen Ländern diskriminierten Roma-Minderheit. Derweil plant das „Heimatministerium” unter Horst Seehofer die […]

Categories: Newsticker 0 like

Wir haben als Teil des Rasthaus eine Stellungsnahme zum aktuellen Umgang der Stadt Freiburg mit Fällen sexueller Gewalt unterzeichnet. Die Stellungnahme ist dabei kein Nachruf auf ein einmaliges Problem, sondern ein Aufruf, sich einer autoritärer werdenden (Kommunal-)Politik entgegenzustellen. Aus dem Text: “Es ist an der Zeit, der rassistischen und antifeministischen Rhetorik vieler Politiker*innen Forderungen entgegenzusetzen. Es ist an der Zeit, Wege aufzuzeigen, füreinander da zu sein und aufeinander achtzugeben. Es […]

Categories: Newsticker 0 like

Workshop mit Felix Riedel 23. März | 14:00 Uhr | Büro für grenzenlose Solidarität (Adlerstraße 12, Grether Gelände, gegenüber dem Rasthaus) An den Universitäten und in den Parteien bekennt sich niemand mehr zu Rassentheorien. Und trotzdem gibt es den Rassismus längst nicht nur bei Neonazis. Rassismus bestimmt den Alltag in Comics, in Fernsehshows, an den EU-Grenzen, auf dem Arbeitsmarkt. Der rassistische Hass wurde getarnt, angepasst, geleugnet. Als Reaktion darauf entstand […]

Categories: Termin 0 like

Bis zu 2500 Menschen demonstrierten letzten Samstag in Karlsruhe gegen nationalitistische und rassistische Hetze. Einen Bericht zur Demo hat das Antirassistische Netzwerk Baden-Württemberg veröffentlicht.

Categories: Newsticker 0 like

Am 3. September wurden 19 Menschen gegen ihren Willen über den Abschiebeflughafen Baden-Airpark nach Albanien abgeschoben. Weitere Sammelabschiebung gab am 13. September in den Kosovo und am 27. September nach Serbien und Mazedonien. Von der letzten Abschiebung waren 47 Personen betroffen, darunter auch eine Familie aus Freiburg. Die älteste Tochter hätte 3 Tage nach der Abschiebung den Anspruch auf eine Aufenthaltserlaubnis gehabt. Bei einer weiteren Abschiebung am 19. September aus […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 13. Oktober findet eine landesweite Demonstration in Karlsruhe unter dem Motto: “ASYLRECHT VERTEIDIGEN: Gegen nationalistische und rassistische Hetze! Stoppt den Wettlauf zur Ausgrenzung und Entrechtung! Gleiche Rechte und ein gutes Leben für Alle!” statt. Dazu wollen wir gemeinsam hinfahren. Hinfahrt: Treffpunkt Freiburg Hauptbahnhof: 10.30 Uhr, Gleis 2 Abfahrt Freiburg Hauptbahnhof: 11.03 Uhr, Gleis 2 (RE 17016) Abfahrt Offenburg Hauptbahnhof: 12.02 Uhr, Gleis 6 (RE 4714) Ankunft Karlsruhe Hauptbahnhof: 12.49 […]

Categories: Aufrufe, Termin 0 like

Am 20. August wurden 18 Menschen gegen ihren Willen in den Kosovo abgeschoben, darunter auch 2 Personen aus Freiburg. Am 27. August folgte dann eine weitere Sammelabschiebung von 36 Menschen nach Serbien & Mazedonien. Hauptsächlich betroffen waren Angehörige der Roma-Minderheit. In den Prozessen gegen den Widerstand von Geflüchteten gegen eine Abschiebung in Ellwangen gab es die ersten Urteile: Manadou B. wurde wegen Widerstand zu 6 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt, […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 2. Juli wurden 49 Personen gegen ihren Willen über den Abschiebeflughafen Baden Airpark nach Albanien abgeschoben, darunter wieder viele Familien mit Kindern. Am 16. Juli dann 33 Menschen in den Kosovo. Am 25. Juli hob ein weiterer Abschiebeflug in Richtung Serbien und Mazedonien ab. Gegen ihren Willen mit an Bord waren 33 Personen. Vermehrt wird dabei aus den Landeserstaufnahmeeinrichtungen (LEA) abgeschoben. Diese werden somit mehr und mehr zu Abschiebelagern […]

Categories: Newsticker 0 like

“Recht auf Stadt” beinhaltet die Teilhabe am städtischen Leben, am kulturellen und sozialen Leben und beinhaltet die Möglichkeit einer Partizipation an der politischen Gestaltung der Stadt. Flüchtlinge, die ständig Angst haben müssen abgeschoben zu werden, und die in Lagern von der restlichen Bevölkerung abgeschottet leben müssen, sind systematisch von der Teilhabe am städtischen Leben ausgeschlossen. Das Recht auf Stadt wird ihnen verwehrt. Als Netzwerk Recht auf Stadt setzen wir uns […]

Categories: Newsticker 0 like