24. Januar // 19:00 Uhr // Kyosk (Adlerstr. 2)

Beim offenen anarchistischen Treffen im Januar wollen wir mit euch über das Thema Gefängnis diskutieren. Aus welchen Gründen kritisieren Anarchist*innen das Gefängnis? Welche Alternativen kennen wir? Welche Rolle nimmt das Gefängnis in dieser Gesellschaft ein? Was macht das Gefängnis mit seinen Insassen? etc…

Im Anschluss Rote Hilfe Wohnzimmer. Dort wollen wir (politischen) Gefangenen gemeinsam Briefe schreiben.

——————————————–

“Zum Kuckuck!” – das offene anarchistische Treffen für Freiburg und Region – soll einen Anlaufpunkt für Menschen bieten, die sich für anarchistische Politik interessieren oder sich selbst bereits als Anarchist*innen begreifen und sich organisieren wollen. Auf den regelmäßigen Treffen wollen wir uns zusammen die Frage stellen, was wir uns von einem anarchistischen Austausch erhoffen, welche gemeinsamen Ziele wir teilen und welche Konflikte und soziale Kämpfe derzeit von besonderem Interesse sind. Für am Anarchismus Interessierte empfehlen wir die Lektüre der kurzen Broschüre “Anarchismus – Eine Einleitung”, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Das anarchistische Treffen findet an jedem 4. Donnerstag im Monat im Kyosk (Adlerstraße 2) statt.

Categories: Termin 0 like

Comments are closed.