Die Freie Arbeiter*innen Union (FAU) stellt den Funktionärsgewerkschaften das Modell einer “Gewerkschaft von unten” gegenüber. Das heißt, sie ist ein Zusammenschluss von Lohnabhängigen, die sich gegenseitig dabei unterstützen, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen zu erkämpfen. Im Vortrag wird dieses Konzept des Anarchosyndikalismus erklärt und es werden konkrete Möglichkeiten der erfolgreichen Selbstorganisation aufgezeigt.

Categories: Newsticker 0 like

Comments are closed.