Die Freie Arbeiter*innen Union (FAU) stellt den Funktionärsgewerkschaften das Modell einer “Gewerkschaft von unten” gegenüber. Das heißt, sie ist ein Zusammenschluss von Lohnabhängigen, die sich gegenseitig dabei unterstützen, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen zu erkämpfen. Im Vortrag wird dieses Konzept des Anarchosyndikalismus erklärt und es werden konkrete Möglichkeiten der erfolgreichen Selbstorganisation aufgezeigt.

Categories: Newsticker 0 like

Der EA Freiburg hat einen anarchistischen Aufruf zur Teilnahme an den Protesten gegen die Verschärfung der Polizeigesetze veröffentlicht. Entwaffnet die Polizei!

Categories: Newsticker 0 like

23. Mai // 19:00 Uhr // Kyosk (Adlerstr. 2) Das Erstarken der extremen Rechten und die Erfolg- & Perspektivlosigkeit der Kampagnenpolitik der außerparlamentarischen Linken hierzulande führten ab 2012/2013 in einem kleinen Segment ebendieser Linken zu einer intensiven Strategiediskussion. Höhepunkt der geführten Debatten war sicherlich der „Selber-Machen“ Kongress in Berlin 2017 bei dem rund 600 Menschen über die großen Themenkomplexe Basisorganisierung, Gegenmacht & Autonomie diskutierten. Aber wie könnte eine solche „Basisorganisierung“ […]

Categories: Termin 0 like

„Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.“ (Kurt Tucholsky) >>> Programm der Messe <<< Bald geht’s los! Vom 10. bis 12. Mai 2019 findet die V. Anarchistische Buchmesse Mannheim im Jugendkulturzentrum forum statt. Der positive Zuspruch des Publikums, der Verlage, der Ausstellenden und Referent*innen haben uns darin bestätigt, die zweijährig stattfindende Messe erneut durchzuführen. Wir freuen uns, dass wieder zahlreiche libertäre […]

Categories: Termin 1 likes

Anarchistischer Aufruf zur Beteiligung an den Aktivitäten am 1. Mai in Freiburg Wir unterstützen den Aufruf verschiedener Basisgewerkschaften aus Bangladesch, Indonesien, Indien, Deutschland, Schweden & den USA zum “Global May Day 2019“. Auf der Freiburger Gewerkschaftsdemonstration wollen wir eine transnationale Perspektive für Arbeiter*innenkämpfen sichtbar machen und dem Standortnationalismus der DGB Gewerkschaften eine deutliche Absage erteilen. Am Nachmittag findet wie jedes Jahr das selbstorganisierte Straßenfest im Grün statt! 10:30 Uhr – […]

Categories: Aufrufe 1 likes

28. Februar // 19:00 Uhr // Kyosk (Adlerstr. 2) Beim offenen anarchistische Treffen im Februar wird es um den geplanten Frauen*streik am 8. März gehen. Zuerst werden wir eine kurze Dokumentation (~30min) zum Frauen*streik 2018 in Spanien ansehen. Im Anschluss wird es einen Input zum diesjährigen Streik geben. Unter anderem wollen wir über folgendes sprechen: Welche Forderungen werden erhoben? Warum ein Streik? Wie kann sich Frau* beteiligen? Wie umgehen mit […]

Categories: Termin 0 like

Wie jedes Jahr gibt es am 31. Dezember eine Demonstration vor der JVA Freiburg bei der wir lautstark die Freilassung unserer inhaftierten Genossen Thomas Meyer Falk und Yusuf Taş fordern und unsere Utopie einer Gesellschaft ohne Knäste propagieren. Leider hat unser Aufruf von 2013 nichts an Aktualität eingebüßt und gilt so weiterhin. 31.12 // 18 Uhr // JVA Freiburg (Hermann-Herder-Straße)

Categories: Newsticker 0 like

Das offene anarchistische Treffen macht im Dezember Winterpause. Der nächste Termin wäre der 24. Januar 2019 um 19:00 Uhr im Kyosk (Adlerstr. 2) mit einer Diskussionsrunde zum Thema “Knastkritik”. Bis dahin, eure Anarchist*innen

Categories: News 0 like

Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA) ruft für den 07. Dezember zu einem Aktionstag gegen den aufkommenden Faschismus in Brasilien auf. Es wird Kundgebungen in Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart geben. Nieder mit der aufkommenden faschistischen Diktatur in Brasilien!

Categories: Newsticker 0 like

Freund*innen der Subkultur aufgepasst: Unter dem Titel “Fryburg Blasphemy” findet am 10. November auf dem Wagenplatz Schattenparker in Freiburg ein red & anarchist Black Metal Fest statt. Spielen werden die Bands NORN, AST, Affres, ARSEN, Kurz vor Schwarz und Grodock&Pinopel. Nachmittags wird es zudem noch einen Infovortrag zum Thema “Faschismus & Antisemitismus im (Black) Metal” geben.

Categories: Newsticker 0 like