Offenes anarchistisches Treffen „Zum Kuckuck“ mit Vortrag

25. Januar | 19:00 Uhr | Büro für grenzenlose Solidarität (Adlerstraße 12)

Der Vortrag wird sich mit Konzepten und Theorien der libertären bzw. anarchistischen Pädagogik auseinandersetzen. Es werden dabei die pädagogischen Vorstellungen der Klassiker des Anarchismus betrachtet, gleichzeitig werden aber auch historische und aktuelle Versuche der Umsetzung libertärer Ideen in den Blick genommen. Schlussendlich können wir uns fragen, ob solche Projekte im Bestehenden immer an ihre Grenzen stoßen oder ob es gewisse Spielräume für eine andere Form des Umgangs mit jungen Menschen schon im Hier und Jetzt gibt.

Danach offenes anarchistisches Treffen „Zum Kuckuck!“


“Zum Kuckuck!” – das offene anarchistische Treffen für Freiburg und Region – soll einen Anlaufpunkt für Menschen bieten, die sich für anarchistische Politik interessieren oder sich selbst bereits als Anarchist*innen begreifen und sich organisieren wollen. Auf den regelmäßigen Treffen wollen wir uns zusammen die Frage stellen, was wir uns von einem anarchistischen Austausch erhoffen, welche gemeinsamen Ziele wir teilen und welche Konflikte und soziale Kämpfe derzeit von besonderem Interesse sind. Für am Anarchismus Interessierte empfehlen wir die Lektüre der kurzen Broschüre “Anarchismus – Eine Einleitung”, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Categories: Termin 0 like

Comments are closed.