In Berlin hat die Interventionistische Linke (IL) unter dem Titel „Das Rote Berlin“ Strategien vorgestellt, die eine demokratische Selbstverwaltung von Wohnraum zum Ziel haben. Diese Strategien sind keinesfalls besonders radikal, bieten jedoch einige nützliche Denkansätze, auch für die Freiburger Debatte. Grundtenor, den Recht auf Stadt schon lange vertritt: Wohnungsmarkt: Nein Danke!

[weiterlesen]

Categories: Newsticker 0 like

Comments are closed.