Der Nazi Stephan Balliet verübte am 9. Oktober – dem jüdischen Feiertag Jom Kippur – einen Terroranschlag auf die Synagoge in Halle. Als er die Tür der Synagoge nicht aufschießen konnte tötete er aus Frust die zufällig anwesende Passantin Jana L. und fuhr mit seinem Auto zu einem Döner-Imbiss. Dort erschoss er den zufällig anwesenden Kevin S.. Auf seiner Flucht verletzte er noch weitere Menschen, bevor er von der Polizei […]

Categories: Newsticker 1 likes

Unter diesem Motto rufen sowohl die Freiburger Ultragruppe “Corrillo” als als auch die Antifaschistische Linke Freiburg zum Aktionstag gegen eine erneute Verschärfung des Polizeigesetzes in Baden-Württemberg am 12. Oktober auf. In Freiburg gibt es um 17:30 Uhr eine Kundgebung auf dem Platz der alten Synagoge.

Categories: Newsticker 0 like

Wer lediglich die Badische Zeitung liest oder die Polizeieinsätze zum Maßstab nimmt, muss denken: Der Stühlinger Kirchplatz nahe dem Freiburger Hauptbahnhof ist verdammt gefährlich. Das spiegelt die Realität aber keinesfalls wider. Es ist ein Platz, der von vielen unterschiedlichen Menschen genutzt wird, der Familien mit Kindern und andere dazu einlädt, auf der Wiese zu verweilen. Gefährlich ist der Aufenthalt aber leider doch. Und zwar für all jene mit nicht „weißem“ […]

Categories: Newsticker 0 like

Verschiedene linke Gruppen aus Freiburg rufen für den 25. Oktober zu einer Nachttanzdemo “gegen Rechtsruck & Repression” auf. Los geht es um 18 Uhr auf dem Stühlinger Kirchplatz. Eingebettet ist die Demonstration in die “Squatting Days”, welche vom 18. bis zum 29. Oktober in Freiburg stattfinden.

Categories: Newsticker 0 like

Das antirassistische Netzwerk Baden-Württemberg ruft für den 5. Oktober zu Protestaktionen gegen den Abschiebeknast in Pforzheim und am 26. Oktober zu Protesten auf dem Abschiebeflughafen Karlsruhe Baden-Baden auf. Gegen jede Abschiebung, gegen jeden Knast!

Categories: Newsticker 0 like

aber wir berichten nicht mehr darüber… Seit ein paar Jahren berichten wir an dieser Stelle über die Sammelabschiebungen aus Baden-Württemberg. Aufgrund von Engpässen werden wir dies nicht fortführen können. Aktuelle Infos gib es weiterhin bei Radio Dreyeckland. Wenn ihr gegen die unmenschliche Abschiebemaschinerie aktiv werden wollt dann engagiert euch bei Aktion Bleiberecht Freiburg. Es bleibt dabei: No Border – No Nation – Stop Deportation!

Categories: Newsticker 0 like

Am 30. Juli wurden 45 Menschen in das Bürgerkriegsland Afghanistan abgeschoben. Seit 2016 wurden schon mehr als 600 Menschen dorthin abgeschoben. Für Schlagzeilen sorgte zudem eine mit äußerster Gewalt gegen den Widerstand von Protestierenden durchgesetzte Abschiebung in Leipzig. In Freiburg gab es derweil im Juli eine paar antirassistische Interventionen: Am 6. Juli demonstrierten rund 400 Menschen gegen das Sterben im Mittelmeer und die Kriminalisierung der Seenotrettung. Am 11. Juli beteiligten […]

Categories: Newsticker 0 like

Die Quäkerstraße erhält eine Milieuschutzsatzung und eine städtebauliche Erhaltssatzung! Ein großer Sieg der Mieter-Initiative „Wiehre für alle“ in ihrem Kampf für den Erhalt von bezahlbarem Wohnraum und ein Schock für den Vorstand der Baugenossenschaft „Familienheim“. Dieser betonte in einem Interview mit der Badischen Zeitung sogleich, dass nahezu alle VertreterInnen der Genossenschaftsmitglieder hinter ihnen stünden und diese die Initiative „Wiehre für alle“ als „eigennützig“ einstuften. Zudem würden Mieter „im Griff der […]

Categories: Newsticker 0 like

Schon am 27. Mai wurden 32 Menschen gegen ihren Willen nach Serbien und Mazedonien abgeschoben. Am 27. Juni dann 68 weitere, darunter ein Roma-Mädchen aus Sasbach, welches direkt aus ihrer Schule in Emmendingen abgeschoben wurde. Auch im Juni wurde die nächste Verschärfung des Asylrechts auf den Weg gebracht: Am 7. Juni wurden die acht Gesetzesentwürfe – darunter das sogenannte „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ – im Bundestag verabschiedet u. a. durch die Stimmen vieler sozialdemokratischer […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 28.06.1969 entlud sich die über Jahre hinweg angestaute Wut vieler Homosexueller und Transgender über die tägliche Diskriminierung aufgrund ihrer sexuellen Identität auf den Straßen New Yorks. Nach einer Razzia im bekannten Szenetreffpunkt „Stonewall Inn“ wiedersetzten sich die Betroffenen militant der Polizei, die Unruhen hielte 5 Tage lang an. In der Geschichte der Lesben und Schwulen Bewegung war dieses Ereignis ein Wendepunkt, an den sie jedes Jahr mit dem Christopher […]

Categories: Newsticker 0 like