Zum 1. Mai hatten wir mit anderen Gruppen und Einzelpersonen zu einer antiautoritären Fahrrad-Demonstration aufgerufen. Die Demo übertraf mit um die 600 Teilnehmer*innen deutlich unsere Erwartungen. Die Fahrrad-Demo startete gegen 15 Uhr vom Platz der alten Synagoge im Anschluss an die von der Antifaschistischen Linken (IL) organisierten Kundgebung und machte sich auf in Richtung Knast. Dort wurde die erste Zwischenkundegebung abgehalten. Nach dem Verlesen des Grußwortes des hier eingesperrten politischen […]

Categories: News 0 like

Unser Kommuniqué zum #HousingActionDay2020 Im Zuge der Coronavirus-Pandemie verschärft sich der bereits bestehende Mietenwahnsinn auf dem Wohnungsmarkt für einige Mieter*innen massiv. Viele Menschen sehen sich plötzlich vor großen Lohneinbußen gestellt, wenn sie ihre Jobs nicht gleich ganz verlieren. Trotzdem sind sie weiterhin gezwungen, ihre Mieten zu zahlen. Was den Betroffenen jetzt helfen könnte, wäre eine Aussetzung der Miete, mindestens für die Zeit der Pandemie. Die von der Bundesregierung diese Woche […]

Categories: News, Texte 0 like

Soziale Verhältnisse und Gewalt „Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Selbstmord treiben, einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.“ (Bertolt Brecht) Gewalt erscheint uns als etwas außergewöhnliches. Meistens nehmen wir […]

Categories: News, Termin 0 like

Das offene anarchistische Treffen macht im Dezember Winterpause. Der nächste Termin wäre der 24. Januar 2019 um 19:00 Uhr im Kyosk (Adlerstr. 2) mit einer Diskussionsrunde zum Thema “Knastkritik”. Bis dahin, eure Anarchist*innen

Categories: News 0 like

Wir unterstützen die Kampagne “Ausbruch. Aufbruch. Anarchie. Freiheit für Jan und alle Anderen!” der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen. Am 31. Mai 2017 sollte in Nürnberg ein Berufsschüler nach Afghanistan abgeschoben werden. Seine Mitschüler*innen wollten das nicht hinnehmen und reagierten gemeinsam mit hunderten anderen Menschen mit einer Blockade auf den Abschiebeversuch. Die Antwort der Polizei darauf war ebenso typisch wie brutal: Es kam zu mehreren Verletzten und Festnahmen. Wie um diesen Kurs […]

Categories: Aufrufe, News 1 likes

Wir unterstützen das Manifest für eine solidarische Stadt Freiburg und rufen dazu auf es uns gleichzutun und die Initiative durch solidarisches Handeln zu unterstützen. In Freiburg leben immer mehr Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Nicht jeder unserer Mitbürgerinnen hat einen deutschen Pass, und auch nicht jede_r hat einen gesicherten Aufenthaltsstatus. Dies führt dazu, dass einige nur einen eingeschränkten Zugang zu Sozialleistungen haben. Andere müssen auf staatliche Leistungen ganz verzichten, weil sie […]

Categories: News 0 like

Am 31. Mai 2017 sollte in Nürnberg ein Berufsschüler nach Afghanistan abgeschoben werden. Zu diesem Zweck wollte die Polizei ihn vor den Augen seiner Mitschüler*innen direkt aus dem Klassenraum heraus abführen. Die wollten das jedoch nicht hinnehmen und reagierten mit hunderten anderen Menschen auf den Abschiebeversuch mit lautstarkem Protest und einer Blockade des Polizeiwagens, in dem der Schüler weggebracht werden sollte. Bei dem gewaltvollen Vorgehen der Polizei gegen die insgesamt […]

Categories: Aufrufe, News 0 like

Wir wollen zusammen Hendrik Wallats Buch “Fundamente der Subversion – Über die Grundlagen einer materialistischen Herrschaftskritik” lesen. Im Buch werden elementare Begriffe materialistischer Herrschaftskritik wie Ausbeutung, Ideologie, Macht und Herrschaft samt ihrer historischen Erscheinungsformen differenziert ausformuliert und ihre Aktualität unterstrichen. Der Zusammenhang von Kapital, Staat und Recht sowie von Faschismus und Antisemitismus wird genauso skizziert wie die Entstehung von Herrschaft und Staat. Die Körper der Herrschaft, die leidenden Individuen, bilden […]

Sowohl das offene anarchistische Treffen, als auch die anarchistische Bibliothek gehen bis Mitte Januar 2018 in die Winterpause. Die nächsten Termine sind: offene anarchistische Bibliothek am 21. Januar um 17 Uhr im SUSI-Café (Vaubanallee 2) mit einem Vortrag zur Einführung in die kritische Theorie offenes anarchistisches Treffen am 25. Januar um 19 Uhr im Büro für grenzenlose Solidarität (Adlerstr. 12) mit einem Vortrag zu den Ideen der libertären Pädagogik Bis […]

Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen ruft für das folgende Jahr zu einer großen Mitmachkampagne unter dem Motto: “Solidarische Perspektiven entwickeln – Jenseits von Wahlen und Populismus” auf. Wir schließen uns diesem Aufruf an und stellen unsere Aktivitäten rund um den 1.Mai in Freiburg unter das Kampagnenmotto: Termine: 27. April | 19:00 Uhr | Büro für grenzenlose Solidarität (Adlerstraße 12) offenes anarchistisches Treffen mit Diskussion über Populismus, Wahlen und solidarische Perspektiven 29. […]

Categories: News 0 like