Erneut ein Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft im Hohenlohekreis: Am 20. Januar wurde das Gebäude in Neunstein in Brand gesetzt. Letztes Jahr im November brannte schon einmal eine Unterkunft im nahen Pfedelbach. Die Polizei nahm zwei im Hohenlohekreis wohnende Männer aufgrund dringendem Tatverdacht fest. Im Hohenlohekreis ist seit längerem schon die Pegida-ähnliche extrem rechte Gruppe „Hohenlohe wacht auf“ aktiv und verbreitet flüchtlingsfeindliche Propaganda.

Categories: Newsticker 0 like

Am Donnerstag, den 17. November verübten Unbekannte einen Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Pfedelbach (Hohenlohekreis). Die Polizei fand Einbruchsspuren und Hinweise auf eine Brandstiftung. In den kommenden Wochen hätten 40 Geflüchtete in dem Haus unterkommen sollen.

Categories: Newsticker 0 like

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gab es einen Brandanschlag auf die Geflüchtetenunterkunft in Weil am Rhein. Es ist schon der zweite Anschlag. Sogar die Polizei geht von einem „fremdenfeindlichen“ Hintergrund der Tat aus. Der Landkreis Lörrach hat eine aktive Naziszene. Diese mobilisiert für den 24. September zu einem Aufmarsch nach Weil. Aus Freiburg wird es eine gemeinsame Anreise zu den Gegenprotesten geben. Kein Fußbreit den Faschisten!

Categories: Newsticker 0 like

In der Nacht auf den 25. Dezember brannte es in Schwäbisch-Gmünd (Ostalbkreis). Unbekannte legten an die sich im Bau befindliche Flüchtlingsunterkunft ein Feuer, welches von einer vorbeifahrenden Werksfeuerwehr glücklicherweise schnell gelöscht wurde. Am Abend des 25. Dezember demonstrierten rund 300 Menschen im Ort gegen Rassismus. In Schwäbisch-Gmünd und Umgebung sind immer wieder Faschisten vom Dritten Weg, der NPD und den Identitären aktiv. Organisiert den antifaschistischen Widerstand!

Categories: Newsticker 0 like

In Herxheim bei Landau in der Pfalz hat es in einer weiteren Flüchtlingsunterkunft gebrannt. Es war bereits das zweite Feuer innerhalb kurzer Zeit. Die Justiz ermittelt nun wegen versuchten Mordes.

Categories: Newsticker 0 like

Am 6. Oktober gab es einen versuchten Brandanschlag auf eine Unterkunft von Geflüchteten in Weil am Rhein (Landkreis Lörrach). Der Brand konnte glücklicherweise von einem aufmerksamen Nachbarn schnell gelöscht werden.

Categories: Newsticker 0 like

Und wieder brennt es in Baden-Württemberg: Diesmal in Oberteuringen (Bodenseekreis), wo Unbekannte am frühen Dienstagmorgen eine geplante Flüchtlingsunterkunft anzündeten.

Categories: Newsticker 0 like

In der Nacht auf Freitag, den 23. August zündeten Unbekannte eine Eckbank in einem bewohnten Flüchtlingsheim im Neustadt an der Weinstraße (Rheinland-Pfalz) an. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Nicht so der Brand in einem geplanten Flüchtlingsheim in Weissach im Tal (Rems-Murr-Kreis) am frühen Morgen des 24. August – das Haus wurde erheblich beschädigt. Zeitgleich tobt im sächsischen Heidenau bei Dresden der deutsche Mob, versucht das dortige Flüchtlingsheim zu stürmen […]

Categories: Newsticker 0 like

In Jamel (Landkreis Nordwestmecklenburg) wurde die Scheune zweier bekannter Nazi-Gegner angesteckt. In Merseburg (Saalekreis) und Niederstedem (Eifelkreis Bitburg-Prüm) wurden zwei von „Nicht-Deutschen“ bewohnte Häuser angezündet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Rassismus tötet!

Categories: Newsticker 0 like

Am Donnerstag, den 30. Juli gab es einen versuchten Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Balingen (Zollernalbkreis). Die unbekannten Täter kippten am Kellerabgang im Eingangsbereich des Gebäudes Benzin aus, flüchteten jedoch glücklicherweise ohne es anzuzünden. Die Genoss*innen der Alb Offensive (facebook) mobilisierten für Sonntag kurzfristig zu einer Kundgebung gegen Rassismus und rechte Hetze.

Categories: Newsticker 0 like