Party am 28.09 – 20h – Wagenplatz Schattenparker (Am Eselwinkel 7) ★ Rück- & Ausblicke ★ Szene-Quiz ★ Konzerte ★Party „Alles seit je. Nie was andres. Immer versucht. Immer gescheitert. Einerlei. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.“ (anarchistischer Kalenderspruch) 10 Jahre anarchistische Gruppe Freiburg: Viel erlebt, wenig bewegt und ein bisschen was gelernt. Da wir mit 10 Jahren nun die Halbwertszeit der meisten anarchistischen Grüppchen überschritten haben, fanden wir es […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 13. August 2019

26. September | 19:00 Uhr | Kyosk (Adlerstr. 2) Wir zeigen die Dokumentation “Días de Lucha, Días de Luto – unter dem Plastik der Strand”, anschließend gibt es eine Soli-Kneipe bei der Geld für die streikenden Arbeiter*innen in Andalusien gesammelt wird. Auf der letzten Reise des Berliner Vereins Interbrigadas e.V. zur Basisgewerkschaft SOC-SAT in das Plastikmeer von Almería ist der Film „Días de Lucha, Días de Luto – Unter dem […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 18. September 2019

Wir unterstützen den Aufruf für eine Demonstration gegen Antisemitismus der israelitischen Gemeinde Freiburg: 29. September | 17:00 Uhr | Neue Synagoge (in der Engelstraße) Freiburg ist eine Stadt, die auf ihr weltoffenes und liberales Image Wert legt. Freiburg soll demnach eine Stadt sein, in welcher die hier wohnhaften Menschen unabhängig ihrer Religion, ihrer Herkunft, sexuellen Orientierung oder ihres sozialen Status frei von Diskriminierung und sicher leben können. Doch leider spiegelt […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 12. September 2019

Lesung & Diskussion: 11. September 2019 | um 20.00 Uhr | in der Kita Auja, Grether-Gelände, Adlerstr. 12  Workshop: 12. September 2019 | von 10.00-13.00 Uhr | im ArTik/Freizeichen | Anmeldung für Workshop unter: awareness-fr[at]riseup.net *** Lesung am 11. September: Was mach uns wirklich sicher? Melanie Brazzell präsentiert das “Was macht uns wirklich sicher?” Toolkit. Dieses stellt das Sicherheitsversprechen des Staates im Falle von sexualisierter- und Partner_innengewalt in Frage, weil […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 19. August 2019

vom 22. bis 25. August 2019 // bei St. Georgen im Schwarzwald Webseite // Programm // Anmeldung “Verstehen, kritisieren, etwas neues schaffen.” Nur was tun, wenn ein Blick in die Zeitungen Sorgen bereitet und das Radio ständig neue Schreckensmeldungen ausspuckt? Wenn die Zwänge dieser Gesellschaft einen tagtäglich erdrücken und die Bedürfnisse der Menschen eher zu Geld gemacht werden, anstatt sie einfach zu erfüllen? Die Zeiten sind düster, aber wenn der […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 28. Juli 2019

30. Juli 2019 | 18:00 Uhr | Susi Café (Vaubanallee 2) [English below] Warum reden wir in unseren Zusammenhängen eigentlich so viel davon, dass wir die Polizei ablehnen und rufen sie dann doch immer wieder an? Oder sind komplett ratlos, wie wir ohne sie agieren sollen? Und warum haben wir auch nach all den Jahren feministischer Kämpfe immer noch keine etablierten Konzepte zum Umgang mit zwischenmenschlicher und sexualisierter Gewalt? Wir […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 18. Juli 2019

25. Juli // 19.00 Uhr // Kyosk (Adlerstr. 2) “Zum Kuckuck!” – das offene anarchistische Treffen für Freiburg und Region – soll einen Anlaufpunkt für Menschen bieten, die sich für anarchistische Politik interessieren oder sich selbst bereits als Anarchist*innen begreifen und sich organisieren wollen. Auf den regelmäßigen Treffen wollen wir uns zusammen die Frage stellen, was wir uns von einem anarchistischen Austausch erhoffen, welche gemeinsamen Ziele wir teilen und welche […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 17. Juli 2019

23. Mai // 19:00 Uhr // Kyosk (Adlerstr. 2) Das Erstarken der extremen Rechten und die Erfolg- & Perspektivlosigkeit der Kampagnenpolitik der außerparlamentarischen Linken hierzulande führten ab 2012/2013 in einem kleinen Segment ebendieser Linken zu einer intensiven Strategiediskussion. Höhepunkt der geführten Debatten war sicherlich der „Selber-Machen“ Kongress in Berlin 2017 bei dem rund 600 Menschen über die großen Themenkomplexe Basisorganisierung, Gegenmacht & Autonomie diskutierten. Aber wie könnte eine solche „Basisorganisierung“ […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 05. Mai 2019

Demonstration | 18. Mai 2019 | 15 Uhr | Platz der Alten Synagoge Wem gehört die Stadt… wenn nicht denen die darin leben?! Weil bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist, sind steigende Mieten, hohe Wohnkosten und die daraus folgende Verdrängung von Menschen in vielen europäischen Städten zum gravierenden Problem geworden. Vielerorts ist daher der Wunsch nach einem selbstbestimmten, bezahlbaren Wohnen und Leben zum alltäglichen Überlebenskampf geworden! Allein in Freiburg fehlen für 72% […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 04. Mai 2019

Ein Anti-Heimatabend von und mit Thomas Ebermann und Thorsten Mense. 12. Mai // Einlass: 18:30, Beginn 19:00 // MensaBar (Rempartstraße 18) Mit ihr wird für Zahnpasta und Banken geworben, der Trachtenhandel erzielt Umsatzrekorde und das provinzielle Kostüm enthemmt seine Träger/innen. Ein »Volks-Rock´n´Roller« füllt große Arenen mit jungem Publikum, die Bild-Zeitung ehrt sie mit einer kostenlosen Sonderausgabe, die Qualitätsmedien mit Features und Debatten-Serien. Zeitschriften, die das richtige Anlegen von Rosenbeeten lehren, […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 02. Mai 2019

„Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.“ (Kurt Tucholsky) >>> Programm der Messe <<< Bald geht’s los! Vom 10. bis 12. Mai 2019 findet die V. Anarchistische Buchmesse Mannheim im Jugendkulturzentrum forum statt. Der positive Zuspruch des Publikums, der Verlage, der Ausstellenden und Referent*innen haben uns darin bestätigt, die zweijährig stattfindende Messe erneut durchzuführen. Wir freuen uns, dass wieder zahlreiche libertäre […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 01. Mai 2019