An alle aus Freiburg die in unserem Bus waren: Kommenden Mittwoch wollen wir uns mit so vielen Menschen wie möglich treffen. Gemeinsam wollen wir den Tag nachbereiten, uns austauschen und Solidarität organisieren. Treffpunkt: Mittwoch, 11. Mai um 18:00 Uhr im Studierendenhaus (Belfortstraße 24)

Categories: Newsticker 0 like

Rund 1500 Menschen stellten sich am 30. April dem Bundesparteitag der AfD in Stuttgart entgegen. Die Polizei ging mit massiver Gewalt gegen die Blockaden vor und nahm rund 650 Menschen in Gewahrsam, darunter auch 3 Journalisten. Es gelang trotz der massiven Polizeipräsenz den Beginn des Parteitages um rund 1 Stunde zu verzögern. Mittags beteiligten sich bis zu 4000 Menschen an einer antirassistischen Demonstration in der Stuttgarter Innenstadt. Berichte gibt es […]

Categories: Newsticker 0 like

Am Dienstag, den 26. April bietet sich die Möglichkeit an einem kurzen Blockadetraining für die Proteste in Stuttgart teilzunehmen. Was passiert eigentlich genau bei einer Blockade? Wie kann ich mich beteiligen, wenn ich so etwas vorher noch nie gemacht habe? Was ist eine „Bezugsgruppe“? Was passiert, wenn ich früher aus der Blockade raus möchte? Und wie fühlt sich das eigentlich an, in einer Blockade zu sitzen? Solche und weitere Frage […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 11. April wird es ab 20:30 Uhr eine Antifa-Info-Kneipe zu den Protesten gegen den AfD Bundesparteitag am 30. April in Stuttgart im El Haso (Leopoldring 1) geben. Hier bietet sich die Gelegenheit sich über die geplanten Aktionen und die gemeinsame Anreise aus Freiburg auszutauschen. Karten für den Bus gibt es auch.

Categories: Newsticker 0 like

Am 30. April hält die AfD in Stuttgart ihren Bundesprogrammparteitag ab. Beflügelt durch die jüngsten Wahlerfolge will sie in Stuttgart endlich ihr Parteiprogramm verabschieden – vor passender Kulisse: Stuttgart ist mit der homophoben und antifeministischen „Demonstrationen für Alle“ schon in der Vergangenheit ein beliebtes Reiseziel für AfD-AnhängerInnen gewesen. Spätestens seit den Landtagswahlen am 13. März ist deutlich geworden, welche Dimension der Rechtsruck, den wir seit Monaten erleben, mittlerweile erlangt hat. […]

Categories: Termin 1 likes

Unter dem Motto “Ehe bleibt Ehe! Stoppt die Gender-Agenda und Sexualisierung unserer Kinder” will am 28. Februar bereits zum neunten Mal eine Ansammlung christlich-fundamentalistischer, homophober, heterosexistischer bis offen rechter Organisationen und Einzelpersonen in Stuttgart ihre reaktionären Positionen an die Öffentlichkeit tragen. Dem wollen wir unseren vielfältigen und kreativen Protest entgegenstellen! Eine gemeinsame Busanreise aus Freiburg organisiert die Rosa Hilfe -> Anmeldung hier

Categories: Newsticker 0 like

Am 11. Oktober findet nun schon zum 8ten mal die sogenannte „Demo für alle“ in Stuttgart statt. Dieser homophobe Aufmarsch lockte das letzte mal 4000 Rechtspopulisten, christliche Fundamentalisten, AfD und CDU AnhägerInnen auf die Straße. Auch die neurechte Identitäre-Bewegung mobilisiert nach Stuttgart. Ein breites Bündnis ruft zu Protesten gegen diese rechte Allianz auf. Auch aus Freiburg gibt es einen Zugtreffpunkt.

Categories: Newsticker 0 like

Gestern Nacht setzten sich rund 200 Menschen aktiv dafür ein, Abschiebungen aus Freiburg zu verhindern. Sie versammelten sich zu Mahnwachen an den vier großen Freiburger Wohnheimen. Aus Freiburg wurde niemand abgeschoben, allerdings waren 114 Menschen aus anderen Städten und Bundesländern von der heutigen Sammelabschiebung vom Baden-Airpark nach Serbien und Mazedonien betroffen. In Heidelberg konnte eine Abschiebung verhindert werden. Einen ausführlichen Bericht gibt es beim Freiburger Forum.

Categories: Newsticker 0 like

Wir unterstützen den Aufruf zur antirassistischen Konferenz am 18. Oktober 2014 in Stuttgart. Weitere Informationen und das vorläufige Programm finden sich auf der Webseite des Antirassistischen Netzwerk Baden-Württemberg. Bleiberecht und Bewegungsfreiheit ist keine Gnade! Situation von Geflüchteten in Baden-Württemberg Kämpfe, Forderungen, Solidarität, Abbau von Flüchtlingsrechten: Das Bundesinnenministerium plant Gesetzesänderungen zum weiteren Abbau von Flüchtlingsrechten. Es ist beabsichtigt die Möglichkeiten zur Inhaftierung von Geflüchteten massiv auszuweiten, den Familiennachzug einzuschränken und neue […]

Categories: News 0 like

Keine Kompromisse beim Flüchtlingsschutz! Keine Zustimmung Baden-Württembergs zur geplanten Asylrechtsverschärfung! Samstag 13.09.2014 | 12 Uhr | Schloßplatz Stuttgart Treffpunkt für die gemeinsame Anfahrt aus Freiburg ist um 7:40 Uhr am Hauptbahnhof auf Gleis 2. Die Bundesregierung will Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina als „sichere Herkunftsstaaten einstufen. Dies hätte zur Folge, dass Asylantragsteller aus diesen Ländern kaum noch eine Chance hätten, in Deutschland Schutz zu erhalten. Im Hauruckverfahren wurde das Gesetz durch […]

Categories: Aufrufe 1 likes