In Göttingen, Athen und Thessaloniki gibt es sie schon, in Berlin, Frankfurt/Main, Leipzig und Andernorts versuchen Menschen welche zu schaffen: Die Rede ist von sogenannten „sozialen Zentren für alle“. Auch in Freiburg kämpfen wir im Rahmen der Initiative “Großes Rasthaus jetzt!” für einen solchen Ort. Ein “Soziales Zentrum für Alle”, das heißt: Einen Ort der Begegnung und solidarischen Unterstützung, ohne staatliche Einmischung, ohne vom politischen Willen eines Trägers abhängig zu […]

Categories: Aufrufe 0 like

Die AfD konnte trotz spürbarer Gegenwehr auch in Freiburg punkten: In den Stadtteilen Weingarten und Landwasser fuhr sie Ergebnisse von über 20 Prozent ein. Derweil beteiligten sich letzten Samstag rund 2000 Menschen an Protesten gegen Rassismus und rechte Hetze in Freiburg, Breisach und Offenburg. Auch der staatliche Rassismus in Form von Abschiebungen macht keinen Halt: Am 10. März wurden 68 Menschen gegen ihren Willen nach Albanien abgeschoben. Und auch die […]

Categories: Newsticker 0 like

In Göttingen, Athen und Thessaloniki gibt es sie schon, in Berlin, Frankfurt/Main, Leipzig und Bremen versuchen Menschen welche zu schaffen: Die Rede ist von sogenannten „sozialen Zentren für alle“. Unter diesem Label versuchen linke Aktivist*innen auf die in europäischen Großstädten um sich greifende Wohnungsnot zu reagieren. Betroffen sind viele gesellschaftliche Gruppen: Obdachlose, Geflüchtete, Menschen mit geringem Einkommen, RentnerInnen, alleinstehende Mütter und andere sozial benachteiligte Menschen. Gerade von rechten Parteien und […]

Categories: Termin 0 like

Bis zu 150 Menschen folgten dem Aufruf der Initiative für ein Soziales Zentrum für Alle in Freiburg und beteiligten sich an der Kundgebung vor dem alten DGB–Haus in der Hebelstraße. Die Initiative für ein großes Rasthaus will in den leerstehenden Räumen ein soziales Zentrum für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung einrichten. Einige der beteiligten Gruppen sind schon seit langer Zeit im Mini-Rasthaus auf dem Grether-Gelände aktiv. Der Raum dort ist […]

Categories: Newsticker 1 likes

1966 hatten die Vereinten Nationen den 21. März zum Welttag gegen Rassismus erklärt. Er erinnert an das “Massaker von Sharpville” in Südafrika: Bei einer friedlichen Demonstration am 21. März 1960 starben 69 Menschen der schwarzen Opposition durch die Gewehre und Gewalt der Polizei. respect!, das Netzwerk für kritische Bildungsarbeit, lädt zusammen mit zahlreichen KooperationspartnerInnen dazu ein, die Internationalen Wochen gegen Rassismus mit Vorträgen, Workshops, Theateraufführungen, Hörbar, Filmvorführungen, Lesungen sowie Stadtrundgängen […]

Categories: Termin 0 like

Warum Soziales Zentrum für Alle? Freiburg braucht einen Ort, an dem Menschen unabhängig von ihrer Herkunft selbstorganisiert und solidarisch tätig sein können: Ein Soziales Zentrum für Alle. Das heißt: Einen Ort der Begegnung und solidarischen Unterstützung, ohne staatliche Einmischung, ohne vom politischen Willen eines Trägers abhängig zu sein, ohne Angst vor rassistischen Übergriffen haben zu müssen. Ein Raum für Deutschkurse, für Informationsveranstaltungen, für rechtliche Beratung und medizinische Unterstützung, für kulturelles […]

Categories: Aufrufe 0 like

In Frankfurt besetzte gestern die Initiative Project.Shelter ein Haus, um dort ein selbstverwaltetes Zentrum insbesondere für obdachlose Migrant*innen zu schaffen. Das besetzte Haus wurde noch am selben Tag polizeilich geräumt. Der Kampf für selbstverwaltete Zentren für Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete wird momentan an vielen Orten geführt. Ob in Frankfurt, Berlin, Göttingen, Leipzig oder Freiburg, her mit dem sozialen Zentrum!

Categories: Newsticker 0 like

Das Recht auf Stadt Netzwerk hat die neusten Stadt für Alle Nachrichten veröffentlicht. Mit dabei: Freiburger Stadtbau gegen Sozialen Wohnungsbau, Lohnprellung von polnischen Bauarbeitern und Unterstützung durch die FAU und der lesenswerte Text „Solidarität statt Niedriglöhne und Mietexplosion – Wer hier wirklich gegen wen kämpft„. Zudem fordert eine Initative aus dem Recht auf Stadt Netzwerk: Das DGB Haus sozial nutzen! Dem können wir uns nur anschließen.

Categories: Newsticker 0 like