Am 6. Februar wurden 85 Menschen gegen ihren Willen in den Kosovo abgeschoben. Aus Freiburg waren 6 Personen betroffen. Laut Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung riß die Abschiebung auch ein Ehepaar aus Freiburg auseinander: Der Ehemann der Abgeschobenen besitzt eine Niedelassungserlaubnis für die Bundesrepublik, seine Frau nicht. Im anderen Freiburger Fall wollte der Vater die Kinder gerade in den Kindergarten bringen als die Polizei ihn abholte. Am 22. Februar wurden […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 9. Januar fand die erste Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg für das Jahr 2017 statt. Es wurden insgesamt 53 Menschen gegen ihren Willen nach Serbien und Mazedonien abgeschoben. Darunter ein älterer Mann aus Rottweil mit einem dringend zu operierendem Gehirntumor, sein geistig behinderter Sohn und seine Enkelin, welche ihren Lebensgefährten in Deutschland zurücklassen musste. Alle Angehörige der auf dem Balkan diskriminierten Roma-Minderheit. Auch aus Freiburg wurden eine Roma Familie abgeschoben. Am […]

Categories: Newsticker 0 like

Im November wurden insgesamt 251 Menschen gegen ihren Willen aus Baden-Württemberg abgeschoben: Am 11. November 83 Menschen nach Albanien und am 17. November 85 Menschen in den Kosovo. Am 29. November dann 83 Menschen nach Serbien und Mazedonien. Bei der letzten Abschiebung wurde eine im Markgräflerland lebende Familie auseinandergerissen: Der Vater und seine sieben Kinder (eines davon mit Trisomie 21) wurden abgeschoben, die Mutter sowie die an Krebs erkrankte Großutter […]

Categories: Newsticker 0 like

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 fanden in fast allen deutschen und österreichischen Städten Pogrome statt in denen Synagogen, Geschäfte und Wohnhäuser von jüdischen Bürgern und Bürgerinnen oder Menschen, die in der NS-Ideologie zu “Juden” gemacht wurden, niederbrannten. Zahlreiche Jüdinnen und Juden wurden ermordet oder festgenommen und misshandelt. Auch im Raum Freiburg kam es zu jenen organisierten Gewaltausbrüchen, die auch nicht vor Privatwohnungen halt machten. Die […]

Categories: Newsticker 0 like

Wie Aktion Bleiberecht berichtete ist es am 17. und am 20. Mai zu gescheiterten Abschiebeversuchen in Freiburg gekommen. Wie in dem geschilderten Fall ersichtlich arbeiten Freiburger Behörden, die Polizei, die Wohnheimverwaltung, der Hausmeister und der Sicherheitsdienst Hand in Hand um erfolgreiche Abschiebungen zu ermöglichen. Nochmal der Aufruf an alle: Beteiligt euch in keiner Weise an Abschiebungen! In Berlin besetzen derweil von Abschiebung bedrohte Roma das Denkmal an die im Nationalsozialismus […]

Categories: Newsticker 0 like

…wir habens satt! Die Grün-Rote Landesregierung hat letzten Montag 75 Menschen gegen ihren Willen aus Baden-Württemberg in den Winter nach Serbien und Mazedonien abgeschoben und letzten Dienstag 65 Menschen nach Albanien. Darunter auch einige Kinder. Der Großteil der Geflüchteten aus diesen Ländern sind Roma, welche sich dort einem weitverbreitetem Antiziganismus gegenübersehen.

Categories: Newsticker 0 like

Vom 30. bis zum 31. Oktober finden in Karlsruhe die Antirassistischen Aktionstage statt. Vorbereitet von einem lokalen und regionalen Bündnis verschiedener Gruppe und Einzelpersonen, sollen sie ein starkes Zeichen gegen Rassismus und für eine Welt ohne Grenzen setzen. Einen Überblick gibt es beim A-Netz. Aus Freiburg gibt es eine gemeinsame Zuganreise: Samstag 31. Oktober // 09:30 Uhr // HBF Gleis 2   Folgend der Aufruf des Anarchistischen Netzwerks Südwest* zu […]

Categories: Aufrufe, Texte 0 like

Wir unterstützen die folgende Erklärung von Bundes Roma Verband e.V., Roma Antidiscrimination Network (RAN), Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung, Aktion Bleiberecht Freiburg, Romano Jekipe ano Hamburg, alle bleiben!, Roma Center Göttingen e.V., Recht auf Stadt Hamburg – never mind the papers: Verfolgung im Nationalsozialismus Bis heute ist die Geschichte der Verfolgung und Vernichtung von Roma und Sinti nicht ausreichend erforscht und nicht genau bekannt. Dies ist kein Zufall, es ist […]

Categories: News 0 like

Am 7. und 8. Juni treffen sich im oberbayerischen Schloss Elmau die Staats- und Regierungschefs der sogenannten „G7-Staaten“. Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA-IFA) und die Anarchistische Föderation Rhein/Ruhr (AFRR) organisieren gemeinsam mit Aktivist*innen aus Bayern und weiteren anarchistischen Gruppen eine Kampagne gegen diesen Gipfel der Macht. Näheres dazu gibt es hier. Zudem ruft der lokale AK Angreifbare Traditionspflege unter dem Slogan „Kein Friede mit der Alpenfestung“ zur Liberation-Tour 2015 auf. […]

Categories: Newsticker 0 like

In diesem Jahr jährt sich die Befreiung vom deutschen Faschismus zum 70. Mal. Aus diesem Grund hat sich in Freiburg das „8. Mai Bündnis Freiburg“ gegründet und eine Veranstaltungsreihe organisiert, u.a. mit zwei Zeitzeugengesprächen. Am 8. Mai selbst soll es eine Kundgebung und eine Befreiungsparty geben. Damals wie heute – Faschismus bekämpfen!

Categories: Newsticker 0 like