Wir unterstützen die Kampagne „Ausbruch. Aufbruch. Anarchie. Freiheit für Jan und alle Anderen!“ der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen. Am 31. Mai 2017 sollte in Nürnberg ein Berufsschüler nach Afghanistan abgeschoben werden. Seine Mitschüler*innen wollten das nicht hinnehmen und reagierten gemeinsam mit hunderten anderen Menschen mit einer Blockade auf den Abschiebeversuch. Die Antwort der Polizei darauf war ebenso typisch wie brutal: Es kam zu mehreren Verletzten und Festnahmen. Wie um diesen Kurs […]

Categories: Aufrufe, News 0 like

Nach mehrjähriger Arbeit ist es der Antirassistischen Initiative – Dokumentationsstelle aus Berlin gelungen, die bis in das Jahr 1993 zurückreichende Dokumentation über Todesfälle und Verletzungen von Flüchtlingen als Web-Dokumentation mit detaillierten Suchmöglichkeiten zu veröffentlichen. Der Zugang und die Recherche zu den mehr als 9.000 Einzelgeschehnissen wird dadurch deutlich erleichtert. In der Web-Dokumentation sind die einzelnen Artikel mit Schlagworten und Kategorien versehen, sowie jeweils die Orte des Geschehens und auch die […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 9. März wurden 32 Menschen gegen ihren Willen vom Flughafen Baden-Airpark nach Albanien abgeschoben. Am 15. März – dem Jahrestag der Deportation der Baden-Württembergischen Sinti und Roma – wurden 34 Menschen gegen ihren Willen in den Kosovo abgeschoben, darunter auch wieder Angehörige der Roma Minderheit. Am 21. März startete dann – begleitet vom Protest von gut 30 Antirassist*innen – ein Flug mit 53 Menschen in Richtung Serbien und Mazedonien.RDL […]

Categories: Newsticker 0 like

Wir unterstützen das Manifest für eine solidarische Stadt Freiburg und rufen dazu auf es uns gleichzutun und die Initiative durch solidarisches Handeln zu unterstützen. In Freiburg leben immer mehr Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Nicht jeder unserer Mitbürgerinnen hat einen deutschen Pass, und auch nicht jede_r hat einen gesicherten Aufenthaltsstatus. Dies führt dazu, dass einige nur einen eingeschränkten Zugang zu Sozialleistungen haben. Andere müssen auf staatliche Leistungen ganz verzichten, weil sie […]

Categories: News 0 like

Am 31. Mai 2017 sollte in Nürnberg ein Berufsschüler nach Afghanistan abgeschoben werden. Zu diesem Zweck wollte die Polizei ihn vor den Augen seiner Mitschüler*innen direkt aus dem Klassenraum heraus abführen. Die wollten das jedoch nicht hinnehmen und reagierten mit hunderten anderen Menschen auf den Abschiebeversuch mit lautstarkem Protest und einer Blockade des Polizeiwagens, in dem der Schüler weggebracht werden sollte. Bei dem gewaltvollen Vorgehen der Polizei gegen die insgesamt […]

Categories: Aufrufe, News 0 like

2017 wurden insgesamt 3450 Menschen aus Baden-Württemberg gegen ihren Willen abgeschoben, darunter 73 Personen aus Freiburg. Am 11. Januar fand dann die erste Sammelabschiebung im neuen Jahr statt: 64 Menschen wurden in den Kosovo abgeschoben. Am 17. Januar startete der zweite Flug in Richtung Serbien und Mazedonien. Gegen ihre Willen an Bord waren 67 Personen. Am 19. Januar wurde dann nach Albanien abgeschoben (16 Menschen). Am 24. Januar fand eine […]

Categories: Newsticker 0 like

Im Monat Oktober gehen die Abschiebungen aus Baden-Württemberg weiter: Am 6. Oktober wurden 60 Personen über den Baden-Airpark in den Kosovo abgeschoben, darunter 4 Menschen aus Freiburg. Am 13. Oktober dann 74 Menschen nach Serbien und Mazedonien, die überwiegende Mehrheit von ihnen Angehörige der Roma-Minderheit. Auch aus Freiburg wurde eine Person abgeschoben, welche einen Tag vor der Abschiebung bei einer großangelegten Polizeikontrolle festgenommen wurde. Am 24. Oktober startete dann ein […]

Categories: Newsticker 0 like

Unter diesem Motto organisiert das Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung von Oktober bis Dezember eine Veranstaltungsreihe: In der ersten Veranstaltung am 24. Oktober schildert der Historiker Heiko Haumann anhand der Akte Zilli Reichmann die Geschichte der Sinti im 20. Jahrhundert. Am 6. November wird über die aktuellen Verschärfungen des Asylrechts diskutiert und erläutert wie diese flüchtlingssolidarische Arbeit massiv erschweren. Prof. Sabine Hess wird am 20. November über die Abschottung an […]

Categories: Newsticker 0 like

Am 13. September wurden 11 Menschen gegen ihren Willen in das Bürgerkriegsland Afghanistan abgeschoben, rund 180 Menschen protestierten am Flughafen Düsseldorf dagegen. Am 29. September wurden 22 Menschen nach Albanien abgeschoben, davon eine Person aus dem Abschiebeknast Pforzheim. Über zwei exemplarische Einzelschicksale hat Radio Dreyeckland berichtet: Die Familie Sherifis aus Ettlingen wurde trotz großer Unterstützung zur „freiwilligen Ausreise“ genötigt, die Familie Jashari aus Oberkochen (Ostalbkreis) ist akut von Abschiebung bedroht. […]

Categories: Newsticker 0 like

Das antirassistische Projekt Rasthaus – an dem auch wir als Teil des „Büros für grenzenlose Solidarität“ beteiligt sind – braucht dringend eure Hilfe! Das Rasthaus ist der zentrale Ort linker antirassistischer Politik in Freiburg. Hier gibt es medizinische & rechtliche Beratung für Geflüchtete. Zudem werden laufend Deutsch-Kurse angeboten. Alle Aktive des Rasthaus bekommen kein Geld für ihre Arbeit. Das Rasthaus versteht sich als autonomes Projekt, welches abseits staatlicher Förderung oder […]

Categories: Aufrufe 2 like