Seit Ende 2016 entsteht in der Bibliothek der Siedlungsinitiative S.U.S.I. (Vaubanallee 2, Eingang durch das S.U.S.I.-Café) eine anarchistische Bibliothek. Ein Kollektiv kümmert sich um die Anschaffung und den Verleih von Büchern, Zeitschriften und Infomaterialien und organisiert ein Veranstaltungsprogramm, bestehend aus Vorträgen, Lesungen, Workshops und Filmen. Die Bibliothek hat den Anspruch ein breites Spektrum von Anarchismen und politischen Themen anzubieten, mit einem besonderen Fokus auf feministische Perspektiven. Jeden 1. Sonntag im Monat von 17-19 Uhr ist die Bibliothek geöffnet.

Komm vorbei, wenn…

… Du anarchistische und feministische Literatur lesen und ausleihen möchtest.
… Du Dich über politische Themen unterhalten und weiterbilden willst.
… Du etwas über die hier stattfindenden Lesekreise erfahren möchtest, um vielleicht bei einem mitzumachen.
… Du gerne bibliothekarisch arbeitest.
… Du einen eigenen Lesekreis starten willst.

Aktuell: Lesekreis Fundamente der Subversion

Wir lesen Hendrik Wallats Buch „Fundamente der Subversion – Über die Grundlagen einer materialistischen Herrschaftskritik. Falls ihr euch beteiligen wollt wäre es super, wenn ihr ein Exemplar des Buches beim Buchhändler eures Vertrauens (z.B. der Jos-Fritz-Buchhandlung) erwerbt.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Zeitplan:

4. März: Kapitel 1 „philosophische Elemente materialistischer Herrschaftskritik“ (bis S.37)

6. Mai: Kapitel 2 „sozialontologische Elemente materialistischer Herrschaftskritik“ Teil 1 (bis S.57)

3. Juni: Kapitel 2 „sozialontologische Elemente materialistischer Herrschaftskritik“ Teil 2 (bis S.87)

1. Juli: Kapitel 3 „sozialtheoretische Elemente materialistischer Herrschaftskritik“ Teil 1 (bis S.112)

5. August: Kapitel 3 „sozialtheoretische Elemente materialistischer Herrschaftskritik“ Teil 2 (bis S.144)