Am 4. und 5. Dezem­ber die­ses Jah­res fin­det in der Messe Basel das Minis­ter­rats­tref­fen der OSZE (Orga­ni­sa­tion für Sicher­heit und Zusam­men­ar­beit in Europa) statt. Erwar­tet wer­den rund 1200 Dele­gierte aus ins­ge­samt 57 Län­dern, dar­un­ter meh­rere Dut­zend Aus­sen­mi­nis­te­rIn­nen. Die­ses Mega­er­eig­nis wird von einem rie­si­gen Poli­zei– und Mili­tär­auf­ge­bot flan­kiert: Mit rund 1000 Poli­zis­tIn­nen, Ein­hei­ten der Grenz­wa­che sowie rund 5000 Armee­an­ge­hö­ri­gen wird die Kon­fe­renz in einer abge­schot­te­ten und streng über­wach­ten «roten Zone» statt­fin­den. […]

Vortragsreihe der Baustelle: Ideologiekritik an der Universität Freiburg: Alle Vorträge um 20:15 Uhr Hörsaal 1098, Kollegiengebäude 1 Platz der Universität 3, Freiburg. Kein Eintritt, offen für alle. Innerhalb einer Kritischen Theorie wurden Elemente eines Denkens hervorgebracht, das, gerade weil die Welt so offensichtlich falsch eingerichtet ist, an der Überwindbarkeit dieser Verhältnisse festhält. Ein Denken also, das sich in erster Linie gegen die falschen Zustände und ihre ideologische Verklärung richtet und […]

Veranstaltung mit Alex Demirović: Die große (Finanz)Krise ist noch nicht vor­über Donnerstag, 13. November | 20:00 Uhr | Uni Freiburg KG1, HS 1108 Die Finanz- und Wirtschaftskrise scheint vorüber, jedenfalls in Deutschland. Verkündet wird die frohe Botschaft von erneutem Wachstum und Abbau der Arbeitslosigkeit. Doch keines der gesellschaftlichen Probleme ist gelöst. Die Finanzmarktakteure und VermögensbesitzerInnen verfolgen mit denselben Mechanismen wie vor der Krise ihre hohen Gewinnziele. Sie konnten sich damit […]

Im Gedenken an die Reichspogromnacht finden im November die von der Amadeu Antonio Stiftung veranstalteten Bundesweiten Aktionswochen gegen Antisemitismus statt. Wir beteiligen uns im Zeitraum vom 10. November bis zum 19. November mit einem Workshop und drei von uns organisierten Vorträgen an dem umfangreichen Programm. Den Flyer für die Aktionswochen in Freiburg findet ihr hier. Ans Herz legen wollen wir euch auch noch die Lektüre eines Textes Freiburger Antifaschist*innen zum […]

Wir sind erstmal raus. Nach nunmehr rund 5 Jahren politischer Arbeit im autonomen Zentrum KTS ist für uns die Zeit gekommen Lebewohl zu sagen: Seit längerem verengt sich der politische Horizont in der KTS Freiburg zusehends. Als Gruppe haben wir in einigen Punkten – besonders in puncto innerlinkem Pluralismus – mit anderen Gruppen & Einzelpersonen im Haus größere Differenzen. Momentan sehen wir keine Möglichkeit diese Differenzen zu überbrücken. Ein Mitgrund […]

Hiermit weisen wir auf die Spendenkampagne einiger linker Gruppen hin: Die Milizen der selbsternannten „Gotteskrieger“ des islamischen Staates stehen direkt vor den Toren der kurdischen Metropole Kobane – es droht ein Massaker falls es ihnen gelingen sollte die Stadt einzunehmen. Zusätzlich wird die kurdische Selbstverwaltung in Rojava (Westkurdistan/Nordsyrien) durch einen am Donnerstag vom Parlament in Ankara genehmigten Einmarsch der türkischen Streitkräfte bedroht. Die Kämpfer_innen der kurdischen Selbstverteidigungskräfte YPG und der […]

Wir unterstützen den Aufruf zur antirassistischen Konferenz am 18. Oktober 2014 in Stuttgart. Weitere Informationen und das vorläufige Programm finden sich auf der Webseite des Antirassistischen Netzwerk Baden-Württemberg. Bleiberecht und Bewegungsfreiheit ist keine Gnade! Situation von Geflüchteten in Baden-Württemberg Kämpfe, Forderungen, Solidarität, Abbau von Flüchtlingsrechten: Das Bundesinnenministerium plant Gesetzesänderungen zum weiteren Abbau von Flüchtlingsrechten. Es ist beabsichtigt die Möglichkeiten zur Inhaftierung von Geflüchteten massiv auszuweiten, den Familiennachzug einzuschränken und neue […]

Am dritten Oktober diesen Jahres ist Hannover Gastgeber des Spektakels rund um die Einheitsfeierlichkeiten. Gefeiert wird an diesem Datum ganz unspektakulär der Stichtag der formellen Übernahme der DDR durch die BRD. In Hannover wird sich der Deutsche Staat anlässlich dieses Tages in Szene setzen und seine Politik würdigen lassen, ohne die nationalistisch aufgeladene feucht-fröhliche Stimmung der Fußballfanmeilen. So oder so – kein Grund zum Feiern. Denn diese Ordnung, die mit […]

Seit Jahren werden in Deutschland tausende Menschen zwangsweise aus ihren Wohnungen geräumt, weil sie die Miete nicht zahlen können. Bisher gab es dagegen kaum Proteste. Doch seit einigen Monaten lassen sich Mieter_innen nicht mehr still vertreiben. Der Journalist Peter Nowak hat in der Edition Assamblage das Buch „Zwangsräumung verhindern“  herausgegeben, in dem Geschichte und Perspektiven dieser Bewegung im Mittelpunkt stehen. Auf der Veranstaltung soll es vorgestellt werden. Häufig liegt der […]

Keine Kompromisse beim Flüchtlingsschutz! Keine Zustimmung Baden-Württembergs zur geplanten Asylrechtsverschärfung! Samstag 13.09.2014 | 12 Uhr | Schloßplatz Stuttgart Treffpunkt für die gemeinsame Anfahrt aus Freiburg ist um 7:40 Uhr am Hauptbahnhof auf Gleis 2. Die Bundesregierung will Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina als „sichere Herkunftsstaaten einstufen. Dies hätte zur Folge, dass Asylantragsteller aus diesen Ländern kaum noch eine Chance hätten, in Deutschland Schutz zu erhalten. Im Hauruckverfahren wurde das Gesetz durch […]