Gemeinsame Zugfahrt ab Freiburg zu den Protesten Samstag, 3. Juni | Treffpunkt 8:45 Uhr Gleis 2 | Freiburg Hauptbahnhof https://notddz.suedwest.mobi Wir sind angetreten, den Naziaufmarsch zu verhindern! Am 3. Juni 2017 wollen Nazis aus ganz Deutschland und darüber hinaus versuchen, sich in Karlsruhe zu versammeln. Anlass soll der mittlerweile neunte sogenannte „Tag der deutschen Zukunft“ („TddZ“) sein, den die Nazis von der faschistischen Partei „Die Rechte“ dieses Jahr nach Karlsruhe […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 20. Mai 2017

25.05 // 19:00 Uhr // Interym (Adlerstraße 2) Zum Kuckuck mit dem Superwahljahr! Was tun wenn, man eigentlich nur die Wahl zwischen rechts, superrechts oder einer marginalen Linken hat? Wie können wir politische Arbeit in unsere alltäglichen Lebensbereiche einbringen und wirksam sein abseits des parlamentarischen Systems? Beim nächsten offenen anarchistischen Treffen wollen wir mit euch über die bevorstehenden Bundestagswahlen und das Prinzip demokratischer Wahlen im allgemeinen diskutieren. Wie lassen sich […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 17. Mai 2017

Workshop mit Jens Störfried 21. Mai | 17:00 Uhr | Bibliothek im SUSI Café (Vaubanallee 2) Als Menschen werden wir durch Gesellschaft zu Subjekten geformt. Dies geht mit Ausgrenzungen und Einschränkungen einher, ermöglicht uns aber auch auf bestimmte Weise handlungsfähig zu werden. Dagegen regen sich instinktiv Widerstände, mit denen aber ganz verschieden umgegangen werden kann. Rebellische Impulse sind nicht einfach „gut“, sondern kritisch zu hinterfragen. Wenn wir eine bessere Gesellschaft […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 25. April 2017

Vortrag und Diskussion mit Koschka Linkerhand 18. Mai | 20:00 Uhr | Universität Freiburg Hörsaal 1016 Eine feministische Kritik an Islam und Islamismus bewegt sich in einem hochexplosiven Spannungsfeld: Einer sich barbarisierenden deutschen Gesellschaft, deren Rassismus sich zunehmend auf MuslimInnen fokussiert, steht eine breit aufgestellte Linke gegenüber, die Rassismus kritisiert, aber die frauenfeindlichen Missstände in muslimischen Ländern und Communitys nicht wahrhaben will und mit Sprechverboten und bedingungsloser Solidarität für die […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 24. April 2017

Gemeinsame Zuganreise aus Freiburg: 09:40 Uhr Gleis 2 Freiburg HBF 13. Mai | Pforzheim Weisenhausplatz | 13:00 Uhr Zeitung zur Demonstration | Reader zur Abschiebehaft Flyer in: english, francais, deutsch, arabisch, dari, farsi, kurdisch-sorani, serbisch Wir rufen gemeinsam zur Demonstration am 13. Mai 2017 nach Pforzheim auf: Gegen Abschiebegefängnisse, Abschiebegewahrsam und den weiteren Abbau von Flüchtlingsrechten. „Der tatsächliche Vollzug der Ausreiseverpflichtung sei nur möglich, wenn das Land über die dafür […]

Weiterlesen Veröffentlicht am

Achtung! Lesung „Auf dem Weg nach Magadan“ entfällt! Leider entfällt die Lesung aus dem Buch „Auf dem Weg nach Magadan“, da die Referentin kurzfristig verhindert ist. Wir werden uns bemühen die Lesung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Die anarchistische Bibliothek wird aber offen sein und wir überlegen uns noch etwas. Kommt gerne vorbei zum diskutieren oder um in den Büchern zu stöbern. //////////////////////////////////////////////// Unzensierte Geschichten aus der letzten Diktatur Europas: […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 23. April 2017

Die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen ruft für das folgende Jahr zu einer großen Mitmachkampagne unter dem Motto: „Solidarische Perspektiven entwickeln – Jenseits von Wahlen und Populismus“ auf. Wir schließen uns diesem Aufruf an und stellen unsere Aktivitäten rund um den 1.Mai in Freiburg unter das Kampagnenmotto: Termine: 27. April | 19:00 Uhr | Büro für grenzenlose Solidarität (Adlerstraße 12) offenes anarchistisches Treffen mit Diskussion über Populismus, Wahlen und solidarische Perspektiven 29. […]

Weiterlesen Veröffentlicht am

27. April // 19 Uhr // Büro für Grenzenlose Solidarität (im Rasthaus, Adlerstraße 12) „Solidarische Perspektiven abseits von Wahlen und Populismus“ – Unter diesem Titel wird die Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen demnächst eine Kampagne starten. Wir haben das zum Anlass genommen, uns Gedanken zu machen:  Wieso sind Links- und Rechtspopulismus gleichermaßen im Aufwind? Woher kommt es, dass so viele linke Parteien populistisch agieren und welche Rolle spielen dabei Krise und Nationalismus? […]

Weiterlesen Veröffentlicht am

Ein analytisch-satirischer Abend mit guter und schlechter Musik, zur Erforschung eines Phänomens, das Schlüsse auf die Verrücktheit des kapitalistischen Ganzen erlaubt. Von und mit Thomas Ebermann und Kristof Schreuf. 28. April | MensaBar (Rempartstraße 18) | 20:30 Uhr In den vergangen Jahren haben sich einige Tausend Unternehmen eine Firmenhymne zugelegt. Sie versprechen sich davon – in Kombination mit anderen Maßnahmen von Gehirnwäsche und corporate identity – dass die Motivation der […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 03. April 2017

In Mannheim findet vom 21. bis zum 23. April die vierte anarchistische Buchmesse statt. Viele libertäre Verlage & Initiativen beteiligen sich, zudem gibt es ein reichhaltiges inhaltliches und kulturelles Programm. Alle Informationen gibt es unter: http://buchmessemannheim.blogsport.eu   Folgend die Einladung der Anarchistischen Gruppe Mannheim: Ich glaube, man sollte überhaupt nur solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen. (Franz Kafka) Bald geht’s los! Vom 21. bis 23. April 2017 findet […]

Weiterlesen Veröffentlicht am 27. März 2017